• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehrveranstaltungen im Masterstudium

Digitales Bauen (WiSe)

Die Digitalisierung hält Einzug in die Bauwirtschaft, durch eine fundierte Ausbildung in diesem Zukunftsthema besetzen die Absolventen ein neues Tätigkeitsfeld, welches im Fokus der gesamten Bauindustrie steht. Das Modul vermittelt Kenntnisse digitaler Methoden im Bauwesen und setzt sich intensiv mit der Methodik des Building Information Modeling auseinander.

Inhalt des Moduls

Building Information Modeling:
- BIM als Methode des Projektmanagements
- digitale Werkzeuge im Bauwesen und deren Einsatzmöglichkeiten

Informationstechnologie:
- Voraussetzungen, Bestandteile, Schnittstellen
- Verknüpfung zur Geodäsie

Methodik und Prozesse:
- Prozess- und Dokumentenmanagement
- Workflowmanagement

Kommunikation und Zusammenarbeit:
- Komplexitätsreduktion und Projektorganisation

Vertragsgestaltung:
- Vertragsgestaltung mit BIM, Auswirkungen auf konventionelle Vertragsmuster

Projektbeispiele

Projektbeispiel Hausarbeit WS16/17

 

Modulverantwortliche

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Klemt-Albert

M.Sc. Robert Hartung

M.A. Sascha Bahlau

Großprojekte weltweit (SoSe)

Das Modul vermittelt vertiefende Kenntnisse für das Großprojektmanagement. Es wird erweitertes Wissen zur Projektentwicklung und –abwicklung im In- und Ausland vermittelt. Die fortgeschrittene, rechtliche Ausbildung der Teilnehmer befähigt zur Übernahme von Führungsaufgaben im internationalen Projektgeschäft.

Inhalt des Moduls

Projektentwicklung:
- der Projektentwicklungsprozess, die Bau- und Immobilienwirtschaft
- Value-Engineering und weitere Methoden

Internationales Bauen und Großprojektmanagement (bilingual):
- Bauen im Ausland, internationale Vertragsmuster, ausländische Normungen
- internationales Projektmanagement und Standards, Projektmanagementkulturen

Risikomanagement:
- Risikopolitik, Risikostrategien, Risikomanagementprozess
- Quantifizierung von Risiken, Methoden zur Risikoanalyse, Projektrisiken

Recht für Ingenieure:
- Vertiefung öffentliches und privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht
- Wirtschaftsprivatrecht, Vergaberecht, Vertragsrecht

Claim-Management und Verhandlungsführung:
- Kommunikation, vertiefendes Nachtragsmanagement, Verhandlungsführung, Vertragsdurchsetzung

Modulverantwortliche

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Klemt-Albert

M.Sc. Robert Hartung

M.A. Sascha Bahlau